Mit dem Weserbergland verbinden Sie sicher die Weserrenaissance, welche sich eindrucksvoll in den liebenswerten Städtchen Hameln und Rinteln sowie dem berühmten Schloss Hämelschenburg und Schloss Schwöbber wiederfindet. Aber es gibt noch viel mehr zu sehen. Das Kloster Corvey und die Stadt Höxter, die Schaumburg mit seinem atemberaubenden Blick ins Wesertal, die Stadt Bückeberg mit seinem romantischen Schloss und dem Hubschraubermuseum und vieles mehr. Schauen Sie einfach mal auf www.westliches-weserbergland.de und www.weserbergland-tourismus.de

 

Allein die Stadt Hameln ist eine Reise wert. Auf den Spuren des Rattenfängers können Sie die wunderschöne Altstadt erleben und den Tag in einem der netten Cafés in der Fussgängerzone oder im Biergarten auf der Weserinsel "Werder" ausklingen lassen. www.hameln.de

 

Neben zahlreichen Museen lohnt neben der Schau-Glasbläserei in Hameln auch die nahe gelegene berühmte Porzellanmanufaktur Fürstenberg zu einem Ausflug www.fuerstenberg-porzellan.com

 

Gleich im Nachbarort lockt das geschichtsträchtige Stift Fischbeck mit seiner imposanten Stiftskirche und den schönen Aussenlagen viele kulturell Interessierte und Pilger zu einem Besuch. www.stift-fischbeck.de

 

Wer auf den Spuren der Gebrüder Grimm wandeln möchte, ist im Weserbergland genau richtig. Weiterhin treffen sie hier nicht nur den Rattenfänger, sondern auch den Baron von Münchhausen in Bodenwerder und den Baxmann in Hessisch Oldendorf.